„Vor Ort für die Menschen da sein“, heißt die sichtbar gelebte Leitidee der Raiffeisen Bankengruppe Vorarlberg, Österreich. Daher kommt es nicht von ungefähr, dass die Raiffeisen Vorarlberg die Vorteile von IBM Connections erkannt und das System eingeführt hat.

Es bestand jedoch die Aufgabe, bestehende Datentöpfe und somit Wissen zu übernehmen, um die Akzeptanz der Mitarbeiter zu erhöhen und das Arbeiten mit IBM Connections zu optimieren.

Mit Hilfe des hs.Crawlers wurde die Raiffeisen Bankengruppe Vorarlberg in die Lage versetzt die Migration der benötigten Inhalte ohne individuellen Programmieraufwand zu übernehmen und zwar in Tagen und nicht in Wochen!

Im Anwenderbericht können Sie mehr zu diesem tollen Projekt erfahren!

Haben wir Interesse geweckt? Auf unserer Produktseite finden Sie weiterführende Informationen zum hs.Crawler! Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!