Kollaboration, also das gemeinsame Arbeiten an Geschäftsprozessen, ist seit Jahren in vielen Unternehmen etabliert und wurde seither durch geeignete Plattformen wie bspw. IBM Notes / Domino unterstützt. Durch das Web 2.0 wurden immer mehr soziale Spielarten der Kollaboration hervorgebracht, wie Blogs mit Kommentaren, Wikis und auch Activity Streams wie in Facebook oder Twitter. Diese Art der Sozialen Kollaboration hält immer mehr Einzug in Unternehmen u.a. durch den Einsatz geeigneter Software wie IBM Connections oder Microsoft O365.

Das Feld der Social Collaboration ist in ständiger Bewegung. So hält inzwischen die Künstliche Intelligenz (KI) Einzug in die Kollaboration in Form persönlicher Assistenten und intelligenter Filter wichtiger Inhalte. Watson, Cortana, Siri und Google Now sind nur einige Protagonisten, die sowohl den privaten als auch den unternehmerischen Alltag zunehmend beeinflussen werden.

Wir nutzen die Vorteile von Social Collaboration bereits seit geraumer Zeit selbst und helfen unseren Kunden dabei, die richtigen Strukturen und Funktionen im Unternehmen zu etablieren. Wir nehmen Sie an die Hand und gehen gemeinsam mit Ihnen in die Zukunft.

Community Management

Wenn die Software einmal installiert und eingeführt ist, ist es wichtig und zwingend erforderlich, geeignete Ansprechpartner für die Nutzer zu benennen. Gemeinsam mit den Nutzern erarbeiten diese „Community Manager“ geeignete Wege, wie bestimmte Sachverhalte im System am besten abgebildet und die vorhandenen Module optimal zur Kollaboration eingesetzt werden können. Darüber hinaus hat das Community Management zum Inhalt, die Benutzer zu motivieren, mit dem System zu arbeiten.

Integration mit Fremdsystemen

Zur Erhöhung der Akzeptanz und zur Etablierung von IBM Connections oder Office 365 im Unternehmen ist es zwingend nötig, möglichst viele Informationen im System bereitzustellen. Dies erfolgt bei guter Adaption des Systems zum einen durch die Mitarbeiter selbst. Auf der anderen Seite gibt es sehr viele Aufgaben in anderen Systems zu erledigen. Alleine die Nachricht, dass etwas zu erledigen ist und wo, verhilft dem System zu einer enormen Akzeptanzsteigerung und zur erhöhten Nutzung von IBM Connections/Office 365.

Office 365

IBM Connections

hs.Crawler

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie uns gerne dazu an und lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Sie sind an unserem Standort in Salzkotten jederzeit Herzlich Willkommen! Natürlich besuchen wir auch Sie oder alternativ vereinbaren wir eine Online-Sitzung, um Ihr Vorhaben zu besprechen.

Nehmen Sie uns beim Wort, wir freuen uns Sie kennenzulernen!

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Gerda Marx

hedersoft GmbH
Geseker Straße 53a
33154 Salzkotten

Fon: +49 (0) 5258 / 505 98 57
Fax: +49 (0) 5258 / 207 88 30
E-Mail: gmarx@hedersoft.de